WICHTIG: Wir sind aktuell telefonisch leider nicht erreichbar, da unsere Telefonanlage ausgefallen ist. Bitte kontakten Sie uns per Email: info@einbecker-buergerspital.de

Das Einbecker BürgerSpital

patientennah und kompetent

Gemeinsam für Ihre Gesundheit

Das Einbecker BürgerSpital ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 103 Planbetten in den Abteilungen Allgemeine Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, Anästhesie und Intensivmedizin. Wir gehören zu einem der größten strahlentherapeutischen Anbieter in Deutschland, dem RadioOnkologieNetzwerk (RON). In reizvoller Hanglage am Stadtrand von Einbeck gelegen, bieten wir unseren Patienten neben einer hervorragenden medizinischen und pflegerischen Betreuung einen weiten Ausblick auf das Leinetal sowie viel Ruhe und frische Luft zur baldigen Genesung.

Covid 19

Wir tun alles dafür, dass Sie sich sicher fühlen und ganz Ihrer Genesung widmen können. Daher haben wir ein paar Regeln aufgestellt, die Ihren Aufenthalt sowie Besuche betreffen. Mehr dazu finden Sie hier.

Tim Wozniak

Tim Wozniak

Geschäftsführer
Prof. Dr. med. Dr. h.c./</br>SPSMU Volker Kliem

Prof. Dr. med. Dr. h.c./
SPSMU Volker Kliem

Ärztlicher Direktor

Aktuelles

Der Deutsche Krankenhausmeister der Männer 2022 kommt aus Einbeck

Bei den 38. Deutschen Krankenhausmeisterschaften im Fußball, die erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie wieder ausgetragen werden konnten, setzten sich zwei Favoriten durch: Bei den Männern gewann das Bürgerspital Einbeck, bei den Frauen die VAMED Rehaklinik in Damp an der Ostsee.

Kostenloses W-LAN im EBS

Wer glaubt, dass W-LAN für Patienten und Angehörige in Krankenhäusern eine Selbstverständlichkeit wäre, irrt. Zumeist haben die Häuser in ganz Deutschland Leitungen, die alt sind und daher nicht auf heutige Kommunikationsbedürfnisse angepasst werden können.

Erster Frühjahrsempfang seit Ausbruch der Pandemie

Zum ersten Mal seit Ausbruch von Corona konnte das Einbecker BürgerSpital (EBS) wieder zu einem Empfang einladen. Niedergelassene Ärztinnen und Ärzte sowie zahlreiche Partner aus der Region waren der Einladung gefolgt.
103

Planbetten

320

Mitarbeiter

24

Ärzte

109

Pflegekräfte

365

Tage im Jahr