Unternehmensleitbild

Leitbild_2

Mit dem Überwinden der Insolvenz im Jahre 2013 und der Neugründung der „Einbecker BürgerSpital GmbH“ entstand eine neue Möglichkeit der Krankenhausträgerschaft: Die Bürger der Stadt Einbeck haben sich sowohl finanziell als auch ideell für den Erhalt des heimatnahen Allgemeinkrankenhauses, ihres „Einbecker BürgerSpitals“, eingesetzt. Hierbei sind sie von der Stadt Einbeck unterstützt worden.

Deshalb empfinden wir eine hohe Verantwortung gegenüber den Menschen der Stadt Einbeck und den umliegenden Gemeinden und werden für sie da sein – nah und persönlich – und hoffen, dass sich die Bürger der Stadt Einbeck und der umliegenden Gemeinden auch zukünftig für ihr und in ihrem „BürgerSpital“ engagieren, um uns bei der Umsetzung unseres Auftrages und unserer Aufgaben zu unterstützen.

 

Die Werte und Maßstäbe unserer Arbeit

Wir sichern den Patienten eine optimale und professionelle medizinische, pflegerische und allgemeine Versorgung und Betreuung zu – unabhängig von ihrer Herkunft und ihrer Weltanschauung.

Wir legen besonderes Gewicht auf persönliche Zuwendung und begegnen ihnen mit Wärme, Hilfsbereitschaft und Respekt.

Wir berücksichtigen die individuellen Bedürfnisse, Erwartungen, Ängste und Hoffnungen – und die der Angehörigen in Wertschätzung und Würde.

 

Der Schlüssel dazu

Der Patient steht als Individuum im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.

Durch die Konzentration auf unsere Kernstärken in der Inneren Medizin, der Allgemein- und Unfallchirurgie, der Schmerztherapie und der Palliativmedizin sowie durch die Bündelungen dieser medizinischen Kompetenzen und allen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen gewährleisten wir einen hohen medizinischen und pflegerischen Standard. Dabei legen wir Wert auf einen kontinuierlichen Informationsaustausch und die intensive Kooperation aller Disziplinen untereinander.

Durch die optimale Zusammenarbeit aller Mediziner und aller Berufsgruppen, die an der Behandlung der Erkrankung und der Pflege des Patienten beteiligt sind, und die enge Einbindung des behandelnden Haus- oder Facharztes, wollen wir ein gutes Behandlungsergebnis für den Patienten erreichen.

Wir koordinieren alle Schritte der Diagnostik und Behandlung im Rahmen der Aufnahme und der Erstdiagnose. Wir sichern Transparenz sowohl der Behandlungsoptionen als auch der Behandlungsergebnisse zu. Wir möchten unserem Patienten Sicherheit vermitteln, Ängste nehmen und Schmerzen lindern. Wir werden den Patienten und seine Angehörigen in allen Phasen des Aufenthalts begleiten.

 

Unsere Visionen und Ziele

Unsere Aufgabe sehen wir darin, Mensch, Medizin und Natur in ein gesundes Gleichgewicht zu bringen. Wir sehen den Patienten in seiner Gesamtheit. Daher nutzen wir Innovationen und medizinische Leistungen nicht als Selbstzweck sondern zur Wiederherstellung und zum Erhalt Ihrer Gesundheit. Hierzu wollen wir medizinische und pflegerische Leistungen auf qualitativ hohem Niveau erbringen, indem wir Spezialisierung und Schwerpunkte weiter ausbauen.

Eigenverantwortliches Handeln aller Mitarbeiter in ihren Arbeitsbereichen gehört zu unserem Selbstverständnis wie Verantwortungsbewusstsein, Toleranz und Respekt.

Wir legen großen Wert auf Kooperation mit den einweisenden Ärzten. Diese informieren wir zeitnah über wichtige Ergebnisse und Termine. Die Ärzte werden von uns über Entwicklungen im Haus informiert und in unsere hausinternen Fortbildungsangebote einbezogen, um uns so zum Wohle der Patienten gut zu ergänzen. Wir nutzen diese Zusammenarbeit, um auch über die Entlassung hinaus die Behandlung des Patienten sicherzustellen.

Erwartungen, Gesundheitspolitik und unsere Arbeitssituation unterliegen einem ständigen Wandel. Diesem Anspruch wollen wir gerecht werden, indem wir bereit sind, uns ständig zu überprüfen und uns als Lernende zu begreifen.

Damit wir, die Mitarbeiter des Einbecker BürgerSpitals, dies alles leisten können, begegnen wir einander mit Achtung und Wertschätzung, ungeachtet von Stellung, Aufgabe und Berufsgruppe.

Wir praktizieren eine fachübergreifende, kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit in Kenntnis der jeweiligen Stärken und helfen uns gegenseitig. Diese Zusammenarbeit werden wir kontinuierlich zum Wohle unserer Patienten, aber auch zur Optimierung unserer täglichen Arbeit, weiterentwickeln.

Wir verpflichten uns, unsere fachliche und menschliche Kompetenz durch geeignete Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen kontinuierlich zu verbessern.

Wir sorgen für Transparenz unserer Entscheidungen, eine offene Kommunikation innerhalb der regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen und den Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit.

Wir fördern Innovation, Kreativität und Eigenverantwortlichkeit und sind offen für Fragen, Vorschläge, Rückmeldungen, Lob und Kritik. Leistungen werden von uns anerkannt und gewürdigt.

 

Um diesen eigenen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, brauchen wir Ihre Hilfe!

Sagen Sie uns, was uns gut gelingt, was weniger – und was wir Ihrer Meinung nach ändern müssen, damit wir auch in Zukunft Ihr „Einbecker BürgerSpital“ bleiben und weiterentwickeln können.

 

Die erweiterte Geschäftsführung

Hans-Martin Kuhlmann

Dr. Olaf Städtler

Andrej Illenseer

Dr. Christian Kley

Dr. Josef Nelles

Thomas Rudolph

Meike Kettler